Schimmel- und Schwammsanierung

Was tun, wenn Räume oder Baukörper von Schimmelpilzen befallen sind?

Als Sofortmaßnahme empfiehlt es sich, verschimmelten Hausrat luftdicht zu verpacken und sofort zu entsorgen. Befallene Stellen an Wänden, Türen oder Fußböden sollten mit PE-Folie und Klebeband abgeklebt werden.

Um die weitere Ausbreitung der Schimmelsporen in Ihren Räumen zu vermeiden, schotten unsere Schimmelexperten die befallenen Räume luftdicht ab. Sie errichten Schleusen für den sicheren Zugang und den gefahrlosen Abtransport des verpackten Abbruchmaterials.

Wie wird der Schimmelbefall entfernt?

Wir entfernen betroffene Materialien, tragen Baustoffe ab und sorgen für einen sicheren Zugang zur Quelle des Befalls. Unsere Fachkräfte reinigen und desinfizieren Wände, Fußböden und andere Stellen. Bei Bedarf setzen wir chemische Pilzvernichter ein oder ersetzen die betroffenen Materialien vollständig.

Dabei gehen wir stets umwelt- und gesundheitsschonend vor und stellen sicher, dass der Pilzbefall rückstandslos entfernt wird.

Was geschieht, damit die Räume nach einem Schaden schnell wieder genutzt werden können?

Ist der Schaden behoben, kann Neues entstehen. Wir erledigen alle schadenbedingt notwendigen Maßnahmen, um Ihre Räume schnell und zuverlässig wieder bewohnbar zu machen. Ob Maurer oder Fliesenleger, Maler oder Trockenbauer, Elektriker oder Fußbodenfachmann – wir haben sie alle. Unsere Handwerksexperten beseiten alle Schäden und erledigen sämtliche hieraus resultierenden Arbeiten.

Können zusätzliche Renovierungsmaßnahmen in Auftrag geben werden?

Über die schadenbedingte Wiederherstellung hinaus bieten wir Ihnen die gesamte Palette des Innenausbaus, wenn Sie weitere Arbeiten vornehmen lassen möchten. Wir beraten Sie in Ruhe und umfassend, erstellen klare Angebote, übernehmen die mögliche Abrechnung mit der Versicherung und koordinieren alle anstehenden Arbeiten zuverlässig für Sie.