Erste Hilfe im Wasserrohrbruch und Wasserschäden


Regel Nr. 1: Bringen Sie sich nicht selbst in Gefahr!
Regel Nr. 2: Betreiben Sie Schadensminderung!

Sofortmaßnahmen: Meine Räume stehen unter Wasser – was soll ich jetzt tun?

UNBEDINGT BEACHTEN!
Vor dem Betreten prüfen, ob alle Sicherungen ausgeschaltet sind!!

  • Informieren Sie umgehend Ihre Versicherung (Hausrat / Gebäudeversicherung).
  • Dokumentieren Sie alle Schäden ausführlich – mit Fotos und einem beschreibenden Text.
  • Senden Sie uns die ausgefüllte Schadensmeldung oder rufen Sie uns an. Wir stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung: 0173 .578 64 39.

Erste Schritte: Das Wasser läuft nicht mehr, aber alles ist nass – wer hilft mir jetzt weiter?

Rufen Sie uns an, wir kommen zu Ihnen und besprechen alles Notwendige. Ihr persönlicher Ansprechpartner koordiniert alles Wichtige und Notwendige für Sie:


Wir

  • schotten die betroffenen Bereiche der Wohnung oder des Gebäudes fachgerecht ab,
  • stellen Ihr Mobiliar trocken,
  • saugen stehendes Wasser ab und entsorgen es fachgerecht,
  • entfernen herabhängende Trockenbaudecken sowie sich lösende Wand- und Deckentapeten,
  • stellen leicht- oder unbeschädigtes Inventar hoch,
  • lüften und trocknen Ihre Räume sachgemäß, um Schimmelbildung in Ihren Räumen und auch in den Nachbarwohnungen zu vermeiden.


Mein Dutschke hilft sofort und kompetent. Wir wollen, dass Ihr Schaden so gering wie möglich bleibt!